Über mich

Mein Name ist Lara Kleinschmidt (25Jahre) und ich bin geprüfte Hundetrainerin nach §11.

Ich bin gelernte Erzieherin, Sozialpädagogin, B.A. Sozialpädagogik & Management und Fachkraft hundegestützter Intervention.

 

2008 begann ich ehrenamtlich in dem SV OG Wertheim bei den Übungsstunden mitzuhelfen.

Ich durfte hier so viele wertvolle Erfahrungen sammeln, wie es mir anderweitig gar nicht möglich gewesen wäre.

Dafür bin ich unheimlich dankbar. Sehr schnell bekam ich (zu diesem Zeitpunkt noch ein Teenager) meine eigenen Übungsgruppen. Die Welpenstunde und Begleithundestunde leitete ich gemeinsam mit meiner Mutter bis Anfang 2018. 

Zur Zeit bin ich immer noch ehrenamtlich auf dem SV Platz als Agilitybeauftragte tätig,  leite drei Gruppen und bin mit in der Vorstandschaft. Ebenso helfe ich immer wieder in verschiedenen Gruppen gerne aus, wenn mal eine helfende Hand gebraucht wird.

Mein Ziel ist es keine Konkurrenz zu meinem Heimatverein aufzubauen, sondern Hand in Hand zu arbeiten.

Ich biete ausschließlich das an, was der Verein ehrenamtlich nicht leisten kann:

 

Einzelstunden, Hausbesuche, gemeinsame Gassigänge mit Trainer, etc.

 

Ich bilde mich regelmäßig durch die verschiedensten Seminare bei unterschiedlichsten Trainern,

Ausbilder, Forscher, etc. fort und weiter. Immer auf dem aktuellsten,

neusten Stand in der Welt der Hunde zu sein, ist mein Ziel.

 

Ich bilde nicht nach der einen Methode aus oder habe ein festes Programm.

Jeder Hund ist individuell, genauso wie seine Besitzer und die Situationen im Alltag.

Daher ist mein Training an jedes Mensch-Hund-Team individuell angepasst

Qualität steht bei mir an erster Stelle. Ebenso ist es mir unheimlich wichtig,

dass alle meine Kunden den Sinn hinter einer Übung verstehen. 

Zwang, Druck und tierschutzrelevante Hilfsmittel werden bei mir niemals zu finden sein.

Ich sehe mich als eine Art Dolmetscher zwischen Euch und eurem Hund.

Ich möchte Euch helfen, euren Hund lesen zu lernen und anhand eurer Taten erklären, warum der Hund so reagiert.

Mein Ziel ist es, so vielen unverstandenen Hunden mit ihren verzweifelten Besitzern zu helfen, wie nur möglich, um ihnen einen harmonischen Alltag zu ermöglichen.


mein Erfolgsrezept lautet:


 

Hunde begleiten mich schon das ganze Leben. Ich wuchs mit Boxern auf. Nach ihnen hatten

wir einen Bernersennen-Hütehund Mix, der leider 2007 starb. Im selben Jahr sah ich zum ersten

Mal einen Australian Shepherd auf einem Reitturnier. Sofort war es um mich geschehen und im selben Jahr zog Elwood bei uns ein.

Er lehrte mir alles, was ich heute weiß. Elwood ist unser aller Lehrmeister. Mit seinem Charme wickelte er alle um die Pfote und wir verstanden, warum es so wichtig ist, konsequent zu sein, in dem, was man sagt und wie man handelt. 

Auch er ist wie Holly ein mehrfach geprüfter Rettungshund in der Fläche, sowie in der Wasserortung.

 

 

 

Im Februar 2010 bekam ich meine erste eigene Australian Shepherd Hündin Holly. Sie ist mein Schatten und ließt mir jeden Wunsch von den Lippen. Ich habe sie mit meinen damals 14 Jahren komplett alleine ausgebildet. Mittlerweile ist sie mehrfach geprüfter Rettungshund in der Fläche (in der DLRG RH- Staffel Wertheim) und lief im Agility in der A3.

 

 

 

Aus meinem Islandaufenthalt brachte ich 2013 meine Border Collie Hündin Nala mit nach Hause. Sie war definitiv nicht geplant, aber ich konnte sie nicht mehr abgeben. Sie dankt es mir jeden Tag aufs Neue und ist der leicht zu führendste Hund in unserem Rudel. Auch Nala ist ausgebildeter Rettungshund und läuft im Agility.

 

 

 

Im Oktober 2018 zog diese kleine Lady bei uns ein. Pixel ist eine Chihuahua Langhaarhündin und zeigt allen, dass auch kleine Hunde ordentlich erzogen durchs Leben hüpfen können, ohne Kleinhundallüren ausleben zu müssen. Durch Pixel bekam ich einen völlig neuen Blick auf die Kleinhundrassen und kann nun ganz anders auf meine Kunden eingehen.

Ich liebe mein Rudel sehr und es gibt für mich nichts Schöneres, als es zu führen und von den Hunden zu lernen.

Ihre nonverbale Kommunikation beeindruckt mich immer wieder und es gibt nichts Spannenderes,

als die Interaktionen im Rudel zu beobachten.

Meine Hunde sind meine besten Lehrer - sie unterrichten mich jeden Tag und das sogar umsonst ...

 

Wenn ich euer Interesse geweckt habe und ihr ein Problem oder Fragen habt oder einfach nur Unterstützung in der Hundeerziehung im Alltag/Zuhause benötigt, bin ich gerne für euch da. 

Ich freue mich auf eine unverbindliche Kontaktaufnahme.

Da ich viel unterwegs bin (auf der Arbeit, bei Kunden, mit meinen eigenen Hunden), kann es sein, dass ich nicht immer sofort erreichbar bin.

Einfach eine Nachricht schreiben, ich rufe zurück.